PREISVERLEIHUNG

Die Preisverleihung findet am 08. Mai 2018 statt.

 

IDEE

 

Wir zeichnen Mut und Innovation aus

Sie sind jung, innovativ und wagen mutig den Schritt ins Ungewisse – die Zürcher Start-ups. Mit grossartigen Ideen und meist kleinem Budget setzen sie sich unermüdlich ein, um ihren Traum zu verwirklichen und unsere Zukunft mitzugestalten.

Der Pionierpreis, welcher von der Zürcher Kantonalbank und dem Technopark Zürich vergeben wird, würdigt das Engagement und die Risikobereitschaft dieser Start-ups und prämiert jedes Jahr ein besonders spannendes und erfolgsversprechendes technisches Projekt, welches sich an der Schwelle zum Markteintritt befindet.

Der Preis ist mit 98’696.04 Franken dotiert – einer ungewöhnlichen Summe, aber einer Zahl mit Symbolkraft. Sie entspricht dem 10’000-fachen Wert der Zahl Pi Quadrat und steht damit für Stärke, Weitsicht und Faszination. 

Als einer der wichtigsten Innovationspreise der Schweiz verhilft der Pionierpreis den jungen Unternehmen aber nicht nur zu zusätzlichem Kapital und dem begehrten Qualitätslabel, sondern bietet ihnen auch eine Bühne, auf der sie sich der Öffentlichkeit präsentieren können. An der Preisverleihung im Frühling nehmen jeweils namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sowie verschiedene Medienvertreter teil.

Preis-klein

 

PARTNER

Der Preis wird von der Zürcher Kantonalbank und dem TECHNOPARK® Zürich gemeinsam verliehen.

Die Zürcher Kantonalbank fühlt sich der Unterstützung von Start-ups verpflichtet und profilierte sich in den letzten Jahren als sehr engagierte Bank im Bereich Start-up Förderung und Finanzierung. In enger Zusammenarbeit mit dem TECHNOPARK® Zürich, dem führenden Technologie-Transfer-Zentrum der Schweiz, zeichnen die beiden Institution jedes Jahr ein innovatives Technologie-Projekt aus.

 

DIE JURY